EurA AG
   

Fraunhofer Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik

Das Fraunhofer IWU betreibt anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Produktionstechnik für den Automobil- und Maschinenbausektor. Schwerpunkte der Forschung sind die Entwicklung intelligenter Produktionsanlagen zur Herstellung von Karosserie- und Powertrain-Komponenten sowie die Optimierung der damit verbundenen umformenden und spanenden Fertigungsprozesse - vor allem auch unter dem Gesichtspunkt der Ressourceneffizienz. Im Vordergrund stehen innovative Lösungen zu durchgängigen Prozessketten - von Komponenten über Baugruppen bis hin zu komplexen Maschinensystemen und völlig neuen Kinematiken. Leichtbaustrukturen und der Einsatz neuer Werkstoffe spielen dabei eine wesentliche Rolle.

Mit rund 400 hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Laboratorien für Werkzeugmaschinen, Umformtechnik, Mechatronik, Präzisionstechnik und Virtuelle Realität in Chemnitz, Dresden und Augsburg zählt das Fraunhofer IWU deutschlandweit zu den bedeutendsten Auftragsforschungs- und Entwicklungseinrichtungen auf seinen Fachgebieten. Die mit der wissenschaftlichen Exzellenz der Mitarbeiter und dem hochmodernen technischen Equipment gegebenen Voraussetzungen ermöglichen umfassende und komplexe Untersuchungen und Entwicklungen von Maschinen, Baugruppen, Technologien und Verfahren. Unter einem Dach sind Forschung, Beratung und Ausbildung vereint.

Die Erkenntnisse finden vor allem in folgenden Branchen Anwendung:

  • Automobilindustrie
  • Maschinenbau

Fraunhofer IWU
Reichenhainer Straße 88
09126 Chemnitz

Tel: +49 371 5397-0
Fax: +49 371 5397-1404

info(at)iwu.fraunhofer.de
www.iwu.fraunhofer.de