EurA Consult GmbH
   

Das Netzwerk für den Mittelstand

Die Netzwerkidee

Mit Elektromobilität deutet sich eine technologische Zeitwende im Verkehrsbereich an. Von diesem radikalen Wandel wird auch insbesondere die Automobil-Zulieferindustrie betroffen sein. Verschiedene Zulieferteile werden komplett entfallen oder einem starken Wandel unterliegen.

Durch das Netzwerk "e-mobility - Leichtbauteile für die Elektromobilität" soll der mittelständischen Zulieferindustrie eine Plattform gegeben werden, die eine frühzeitige und solide Vorbereitung auf die bevorstehenden Veränderungen ermöglicht.

Die Aufgaben

Das Netzwerkmanagement verfügt über langjährige Erfahrung aus der Automobilindustrie und organisiert die Zusammenarbeit der beteiligten Partner. Es sorgt z.B. für ständige Information und Qualifikation sowie für gemeinsames Marketing und Öffentlichkeitsarbeit.

Durch das Netzwerk werden die Stärken der Zulieferbetriebe gebündelt, Kooperationen zwischen den Partnern werden angestrebt. Der Fokus liegt auf Neuentwicklung bzw. gemeinsamen FuE-Aktivitäten für das Elektroauto.

Das Netzwerk

Das Netzwerk wird von mittelständischen Zulieferern gebildet, welche über langjährige Erfahrungen in der Herstellung von Komponenten, Baugruppen und Systemen in der Automobilproduktion verfügen.

Im Netzwerk soll zukünftig die gesamte Wertschöpfungskette der mittelständischen Zulieferer vertreten sein: Materiallieferanten, Maschinenhersteller, Werkzeugbauer, Konstruktionsbüros, Komponentenfertiger, Dienstleister und Institute bzw. Hochschulen.

Das neu gegründete Netzwerk "e-mobility - Leichtbauteile für die Elektromobilität" wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie.

PS: Besuchen Sie auch die Homepage des Netzwerkes Ressourceneffiziente Umformung www.effizientum.de.